Liebe Kollegin, lieber Kollege,

naumovic VfA Bayern, VfA BW, VfA Nord, VfA RP

ich hoffe Sie sind gesund und mit neuer Kraft ins Jahr 2022 gestartet. „Die Zeit ist immer gut“ heißt es im Neujahrslied von Hoffmann von Fallersleben. In diesem Gedicht gibt es einige wenige Zeilen die mit einem Ausrufezeichen enden. „Wohl uns, dass wir noch sind!…“ „Ein neues Jahr, ein neues Glück!…“ „Hinweg mit allem Weh und Ach!…“ „Denn vorwärts! Vorwärts! Nie zurück!“. Manch einer mag hier eine versteckte Botschaft aus der Vergangenheit sehen. Eine Anleitung mit Leid und Krisen umzugehen ist es allemal. Mit einem positiven Blick nach vorne startet auch die Bundesregierung. Unsere neue Bauministerin Klara Geywitz hat im Bundestag ihre zentralen politischen Vorhaben unter dem Motto „Wohnen ist ein Menschenrecht“ vorgestellt. Sie will nicht nur neuen Wohnraum schaffen, sondern auch Mieter*innen schützen. Mit 400.000 Wohnungen pro Jahr soll begonnen werden. Interessant ist hierzu der Kommentar von Architekturkritiker Niklas Maak

Soeben erreicht uns auch die Nachricht, dass die unsinnige Subventionierung überholter Klimastandards in der Neubauförderung gestoppt worden ist. Die Mittel sollten künftig dort gezielt eingesetzt werden, wo die CO2-Einsparung am höchsten sei, erklärt Energiestaatssekretär Pa-trick Graichen. Dies ist im Gebäudebereich vor allem bei Sanierungsmaßnahmen der Fall. Positiv gestimmt wünsche ich Ihnen einen gelungenen Start ins neue Jahr und viel Freude mit unserer Januarausgabe.


Herzlichst

Stuart Stadler

Architekt VfA